Meine Rückkehr


Die Tatsache, dass ich mich wieder VEGAN ernähre, verdanke ich meiner Tochter. Vielen lieben Dank mein Herz ❤️. 

Die vegane Ernährung ist nicht neu für mich. Ich bin 50 Jahre alt und ich habe mich schon Anfang meiner 40-er vegan ernährt. Durch eine schwere Krankheit bin ich vom Pfad abgekommen und ich habe nicht mehr richtig zurück gefunden.

 

Meine Tochter ist bald 16 und ein total angenehmes, liebenswertes "Pubertier". Letzten Sonntag ist sie morgens aufgestanden und hat mir bestimmend erklärt: " Mama, ich werde Veganer. Wann fangen wir denn an?" Der Schwerpunkt lag auf "WIR".  Ich schaute sie an, sehr verwundert und das Erste was mir in den Kopf geschossen ist, " YES",  ich habe es doch geschafft. Es ist etwas aus meiner Zeit als Veganer bei Ihr haften geblieben. Vorbild sein und authentisch sein, reicht vollkommen. Wir haben gleich am Montag angefangen und ehrlich!!!!, ich habe nichts vergessen. Es ist eher so, dass ich mich weiter entwickelt habe und gereift bin und VEGAN mit völlig anderen Augen betrachte. Im Supermarkt zum Beispiel habe ich mit einer Selbstverständlichkeit alle wichtigsten Grundprodukte gefunden. Es war, als ob ich nie aufgehört hätte. 

 

Einen grossen Einfluss auf diese Entwicklung hat natürlich der Lockdown. Normalerweise arbeite ich in meinem Studio so viel, dass ich keine Zeit zu Garnichts habe. Der schnelle Griff zum Kühlschrank ist bekannter weise, ohne dass ich lüge, fast eine Normalität.  Jeder von Euch kennt diese Situation. Jetzt  unterrichte ich nur online, fast immer von Zuhause aus und habe natürlich viel mehr Zeit für die Familie. Somit ist das JETZT genau richtig! Ich habe nicht gewartet sondern begonnen und fühle mich sehr gut dabei.

Ich werde Euch natürlich weiter berichten, keine Sorge. Meine Rezepte werde ich Euch zum Nachkochen auch mitteilen. Vor allem solche, die sich gut in das Familienleben einfügen. Nicht immer sind alle Familienmitglieder vegan.

 

Liebe Grüsse

Eure Katharina


Ich mache eine Ausbildung bei der Fachfernschule ecodemy!

Kommentare: 1
  • #1

    Tine (Mittwoch, 20 Januar 2021 00:05)

    Hallo Katharina.
    Ich bin gespannt!
    Ich selber habe bereitd versucht vegan und glutenfrei zu leben, aber nach 3 Monaten bin ich wieder in meine alte Ernährung zurück gefallen.... versuche deine Blog als neuen Ansporn zu nehmen und bin gespannt auf deine Rezepte