Pre BabyBelly® Pilates


Pilates in der Schwangerschaft

Unser BabyBelly Pilates Concept ist auf Dich und die Gesundheit Deines Kindes ausgerichtet. Denn während der Schwangerschaft solltest Du besonders auf Deine Gesundheit achten. Dein Körper ist in der Schwangerschaft großen Veränderungen ausgesetzt. Wir möchten Dir einige Informationen dazu geben, weshalb ausgerechnet Pilates während der Schwangerschaft eine optimale Trainingsmethode darstellt. Außerdem geben wir Dir Tipps, was Du besonders während der Schwangerschaft beachten solltest.

Dein Körper ist während der Schwangerschaft physischen Veränderungen ausgesetzt. Durch Deinen weiterwachsenden Babybauch verlagert sich Dein Schwerpunkt und Deine Körperhaltung verändert sich. Einige von Euch leiden somit unter Haltungsproblemen wie Rückenschmerzen. Unser Ziel ist in dieser Zeit, Deine Muskulatur zu  stärken und die Mobilität zu fördern. 


Erstes Trimester

Dein Körper ist einem enormen Umbruch ausgesetzt. Er bereitet alles vor, ein kleines Du in Dir heranwachsen zu lassen. Nicht selten wirken sich diese, auch hormonellen Umstellungen, auf Deine Stimmung aus. Müdigkeit, Zerstreutheit und Übelkeit gehören zu Deinem Alltag – und daher ist es nur verständlich, dass Du Tage hast, an denen es Dir besser und schlechter geht. Somit ist es wichtig, dass Du Dir Dein Training zeitlich flexibel legen kannst. Wir bieten Dir mehrmals in der Woche immer vormittags an, Dein einstündiges Training frei zu wählen. Sogar bis zu zwei Stunden vor Kursbeginn kannst Du zu- bzw. absagen und hast dadurch keinerlei Stress. Zusätzlich legen wir enormen Wert auf Dein persönliches Wohlbefinden während der Trainingseinheit. Ganz nach Deinem eigenen Tempo und ohne Druck, kannst Du die aufgezeigten Übungen ausführen. Es ist wichtig, auf Dein Babybauchgefühl zu achten. Alle TrainerInnen sind darauf ausgebildet, die Übung den subjektiven Anforderungen anzupassen – ob in der Gruppe oder beim Einzeltraining.

Ist Dein Körper nun vertraut mit den Grundprinzipien und den Übungen der Pilates-Methode, streben wir ein einheitliches Ganzkörpertraining an. Nach ungefähr 3 Monaten stellen sich in der Regel auch die heftigsten Stimmungsschwankungen wieder ein.

 

 

Zweites Trimester

Du beobachtest häufige Powerschübe und könntest Berge ausreisen? Du erkennst allmählich, dass sich Dein Körper auch äußerlich verändert? Rosarote Wangen, wachsende Brüste und das erscheinen einer kleinen Babybauch-Kugel sind zu erkennen.

In dieser Zeit stärken wir vor allem Deinen Oberkörper, um die sich im Lendenbereich nach vorne ziehende Wirbelsäule zu unterstützen. Auch die Dehnung der Muskulatur ist nun sehr wichtig, da sich unter anderem die Hüftbeuger durch die zusätzliche Belastung stark verkürzen. 

Absolutes No-Go: Ab diesem Zeitpunkt, also spätestens ab dem 4. Schwangerschaftsmonat, solltest du den Musculus rectus abdominis  also die aufrechten Bauchmuskeln, nicht mehr trainieren. Es ist zwingend notwendig, dass sich diese aus zwei langen Strängen bestehenden Muskeln dehnen, um Platz für den wachsenden Fötus zu schaffen. Werden diese jedoch gestärkt, drückt es deine inneren Organe nach außen, welches Dir und dem Baby nicht gut tun. Auf diese Rektusdiastase (Auseinanderklaffung der geraden Bauchmuskeln) ist auch vor allem nach der Schwangerschaft großes Augenmerk zu lenken, dass die Muskeln allmählich wieder ihre gewebliche Verbindung finden.

Generell finden viele Übungen bei regulärem Training im Liegen statt, da gegen die Schwerkraft gearbeitet wird und es somit, im Gegensatz zum Stehen, zu effektiverem Muskelaufbau kommt. Jedoch ist während der Schwangerschaft vor allem auch darauf zu achten, dass es zu einem Wechsel der Positionen kommt. Bei zu langer Rückenlage kann die Blutzufuhr des Kindes gestört werden. Auch hier gilt wieder der Grundsatz, dass Du auf Dein Babybauchgefühl hörst und sobald Du Dich nicht mehr wohlfühlst, deinem Trainer dies mitteilst. Wir haben ein Konzept für Dich ausgearbeitet, welches unter reger Abwechslung von sitzenden, auf dem Rücken liegenden und seitlichen Übungen besteht, ohne Dich zu überfordern oder Unruhe in die Übungen zu bringen. Das langsame und präzise Arbeiten ist hier das A&O.

 

 

Letztes Trimester

Bald ist es soweit! Die Zeit bis hierhin verging so rasant. Nun kannst Du Deinen wunderschönen Babybauch beinahe in voller Größe betrachten. Der Druck auf den Rippen und der Gebärmutter wird allmählich intensiver und Deine Atmung verändert sich. Rückenschmerzen sind natürliche Folge, da deine Muskulatur nicht mehr alles vollständig kompensieren kann.

Jedoch ist auch hierbei Training sehr wichtig. Vor allem sind nun Übungen auf dem Petsi-Ball sehr förderlich für die Mobilisierung des Beckens und der Wirbelsäule. Der in der Pilates-Methode mitinbegriffene Ausgleich von An- und Entspannung der Muskulatur soll Dich auf die Geburt vorbereiten. Das Loslassen und Anspannen, welches Inhalt des kompletten Trainings ist, können Erleichterung bei der Geburt verschaffen. Auch Terrabänder und Schaumstoffkissen werden zur Unterstützung herangezogen. Wir bieten Dir ein ausgeglichenes und effektives Training. Armmuskulatur ist nun überwiegend angesagt! Wir bereiten Dich jetzt schon darauf vor, dass Du Deinen kleinen Wonneproppen ohne große Probleme im Alltag bei Dir tragen kannst. 

Unser Ziel ist es, Dir in diesen besonderen neun Monaten ein Wegbegleiter zu sein, der Dir die Schwangerschaft so angenehm wie möglich gestaltet. Es ist bewiesen, dass Sport einen positiven Einfluss auf das persönliche Wohlbefindet hat.

 

Komme doch zu einem Beratungstermin vorbei. Wir möchten nicht nur ein Trainer für Dich sein, sondern Dir auch in weiteren Fragen rund um die Geburt zur Verfügung stehen.

 

 


 

Gehe auf unseren Stundenplan, wähle für Dich die passende Stunde (Einsteiger Paket findest Du unter Pilates Studio Einzeln Unterricht) und buche Dich durch.

 Bequem Online buchen!

Diese Pilates Klasse bereitet Dich auf die bevorstehende Geburt vor. Je nach körperlicher oder seelischer Verfassung  gestaltet sich das Training individuell. Deine Trainingseinheiten bestehen aus einem Zusammenspiel zwischen Entspannung, Entlastung und Stärkung der gesamten Muskulatur. Basierend auf der Basi® Pilates Methode achten wir streng auf jedes noch so kleinste Detail. Dein Leben verändert sich mit der Geburt Deines Kindes. Deswegen ist ein gesunder Lebensstil sehr wichtig für Dich.

 

Zur ersten Stunde solltest Du ein wenig früher da sein. Wir möchten gerne die Zeit nutzen und mit Dir alles Wichtige besprechen.

 

 

Offene Klasse

Freitag     10:00 Uhr